... über diesen Link könnt ihr Euch finanziell am Projekt Kunstrasen beteiligen



Auf unserer Facebook-Seite bekommt ihr aktuelle Infos zum Bau des Kunstrasens und des neuen Sportheims

Vereinsausflug ins Berchtesgadener Land

Am 30.9. 2017 + 01.10.2017 veranstaltet der SVE einen zweitägigen Vereinsausflug ins Berchtesgadener Land für alle Mitglieder und deren Anhang.
Unser Programm besteht aus einer Bootsfahrt auf dem Königssee nach St. Bartholomä, einer SalzZeitReise im Erlebnisbergwerk, sowie eine Fahrt zum Kehlsteinhaus/Eagles Nest. Dort bietet sich auch immer die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. Zuvor wollen wir aber ein Weißwurstfrühstück genießen und abends haben wir im Brauhaus in Berchtesgaden das Bräustüberl reserviert. Übernachten werden wir in einem Hotel auf der österreichischen Seite, wo wir auch ein Frühstück einnehmen. Unseren Abschluss werden wir am Sonntagabend in Gruibingen machen.

In den Unkosten von ca. 175 € sind die Busfahrt, die Übernachtung mit Frühstück, alle Eintrittsgelder, sowie Besichtigungen enthalten.

Für genauere Informationen, bei Fragen zum Ablauf und zur verbindlichen Anmeldung (Bezahlung des Reisepreises) wendet euch bitte bis 31.07.2017 an Volker Pusch persönlich, telefonisch unter 07459/8109, per WhatsApp oder pusch@kabelbw.de

Hier findet ihr die Info´s zum Vereinsausflug als PDF - Datei


SV Eutingen - Frauenfußball


SVE I - FFV Heidenheim - 1:1

Das Spiel gegen den FFV Heidenheim begann für unsere Mädels vom SVE leider alles andere als erfreulich, da der Schiedsrichter nach einem Foul von Torhüterin Nina Baur im Strafraum einen Elfmeter für die Gegnerinnen gab, lag der SVE früh mit 0:1 hinten. Bei drückender Hitze kämpften sich unsere Mädels zurück ins Spiel und hatten einige Chancen, den Ausgleich zu erzielen. In der 30. Spielminute gelang es dann unserer Stürmerin Kim Ruoff, den Ball zum 1:1 ins gegnerische Tor zu befördern.
Die Gegnerinnen aus Heidenheim kamen sowohl vor, als auch nach der Halbzeit nur selten vor das Tor unserer Mädels.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel vom SVE bestimmt und es konnten wieder einige Chancen herausgespielt werden. Ein Torerfolg blieb jedoch aus, so dass es am Ende beim 1:1 blieb.


SV Hopfau - SVE II - 5:3

Schon nach 4 Minuten ging die Meistermannschaft aus Hopfau mit 1:0 in Führung. Nach 18 Minuten konnte der Vorsprung ausgebaut werden. Die SVE Damen gaben sich jedoch nicht geschlagen und konnten eine Minute später mit einer schönen Bogenlampe von Laura Schäfer auf 2:1 verkürzen. Noch vor der Halbzeit entschied der Schiri kurz vor dem Strafraum auf Freistoß. Alina Vees führte kurz aus und Lisa Müller schoss den Ball ins linke Ecke. Mit dem Unentschieden im
Rücken kam die Gäu-Elf motiviert zurück und konnte in der 56. Minute durch Kim Teufel die zwischenzeitliche Führung erzielen. Vier Minuten später glich Hopfau zum 3:3 aus. Nachdem der Ball schon über der Toraus Linie war spielte die Hopfauer Stürmerin den Ball zurück in den 16m Raum wo ihre Mitspieler im Zweikampf um den Ball zu Boden ging. Unverdienterweise zeigte der Schiedsrichter auf den 11 Meter Punkt. Hopfau verwandelte auf 4:3. Daraufhin lief gar nichts mehr Rund und Hopfau stellte den 5:3 Entstand her.

+++++ Die SVE - Frauen auf Facebook +++++

SVE - Jugendturnier - 2017

Hier findet ihr die Einladung / Ausschreibung für unser Jugendturnier vom 30.06. - 02.07.2017 (pdf-Datei)


Martin Dold vom Schwarzwälder Boten testet unseren neuen Kunstrasenplatz

Hier findet ihr den Zeitungsbericht von Martin Dold (Tageszeitung Schwarzwälder Bote) über seinen Test unseres Kunstrasenplatzes.

Seite 1 Seite 2

Spielberichte / Vorschau


SVE - Herren

Punktverlust

SSV Dettensee - SV Eutingen - 3:3

Nichts wurde es mit der erhofften Revanche für die Hinspielniederlage gegen Dettensee. Der Beginn der Partie war noch ausgeglichen. Auf dem kleinen, holprigen Platz in Dettensee versuchten beide Mannschaften mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Gerade als unsere Mannschaft begann das Spiel an sich zu reisen, die 1:0 Führung der Heimmannschaft durch einen Foulelfmeter. Wenige Minuten später aber bereits der wichtige Ausgleich durch Sebastian Lazar. Zu diesem Zeitpunkt war unsere Mannschaft gefährlicher als die Heimelf. Weitere Chancen konnten vor dem Pausenpfiff aber nicht mehr genutzt werden. Nach der Pause drückte unsere Mannschaft die Heimelf noch tiefer in deren Hälfte. Wieder aber die kalte Dusche, als sich ein langer, hoher Ball zum Entsetzen der Eutinger Fans ins Toreck senkte. Unsere Mannschaft zeigte aber wieder einmal Moral. Kai Weihing konnte nach einem Freistoß per Kopf ausgleichen und nur wenig später konnte Leon Bauer einen Abpraller aus elf Metern zur Führung verwandeln. Die Gäste antworten prompt mit dem Ausgleich nach einem Freistoß. In der Schlussphase wurden wieder einmal reihenweise hochkarätige Chancen liegen gelassen, darunter sogar ein Elfmeter. Alles in allem zwei verschenkte Punkte im letzten Spiel vor der Winterpause.

Nichts zu holen

SSV Dettensee II - SV Eutingen II - 3:0

Nichts zu holen gab es für unsere Zweitvertretung gegen die Heimmanschaft aus Dettensee. Die erfahrene Elf aus Dettensee war in den entscheidenden Momenten einfach cleverer als unsere Elf und spielte in der zweiten Halbzeit ihre ganze Erfahrung zum 3:0 Sieg aus.


SVE - Frauen


SVE I - SV Musbach - 1:1

Der Schiedsrichter pfiff um 11:00 Uhr das erste Verbandsliga-Derby an. Beide Mannschaften waren motiviert. Der SVE fand nicht in sein gewohntes Passspiel und es schlichen sich viele Fehler ein. In der ersten Halbzeit hatte keine Mannschaft eine wirklich hundertprozentige Torchance. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel der Mädels besser. Endlich traute sich mal Marie Johner den Abschluss zu suchen. Eutingen wurde mutiger und kombinierte. In der 58. Minute spielte man zu lässig hinten rum und Torfrau Barbara Mast schoss ihre Gegenspielerin an, doch der Abpraller ging zum Glück in das Leere. In der 73. Minute spielte Marie Johner Alina Vees im Strafraum perfekt frei, Vees schoss die Torfrau an, diese ließ den Ball abprallen und aus dem Hintergrund stürmte Innenverteidigerin Catha Schwägler an und versenkte die Kugel in das linke untere Toreck zur 1:0-Führung. In der 88. Minute hatte Alex Haizmann die Chance die Führung auszubauen. In der Nachspielzeit holte sich der SV Musbach noch ein Eckball raus, doch den Ball konnte man nicht richtig klären und eine Spielerin aus Musbach haute den Ball zum 1:1-Ausgleich in die Maschen.
Die Mädels können mit erhobener Brust in die wohlverdiente Winterpause gehen. Im Eutinger Lager ist man stolz auf die Leistung der Mannschaft!! Wir freuen uns schon jetzt auf weitere spannende Spiele der Mädels.

FV Rot-Weiß Ebingen - SVE II - 8:1

Einen rabenschwarzen Tag hat die zweite Mannschaft beim Auswärtsspiel in Ebingen erwischt. Es lief einfach gar nichts zusammen beim SVE. Und so ging man in der ersten Halbzeit mit 4:0 in Rückstand. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel im Spiel. Ebingen marschierte und erspielte sich weitere Chancen. Kim Teufel konnte den Ehrentreffer für den SVE an diesem Tag erzielen. Nach 90 Minuten stand es dann 8:1 für Ebingen. Im letzten Heimspiel am 03.12.16 möchte die Mannschaft noch einmal siegen.


Vorschau

Samstag, 03. Dezember 2016
Frauen II - TSV Stetten / Hechingen II - 16:00 Uhr

Sonntag, 04. Dezember 2016
SSV Dettensee II - SV Eutingen II - 12:15 Uhr
SSV Dettensee - SV Eutingen - 14:00 Uhr

!!!!! Aufstieg Verbandsliga !!!!!


Frauen I - TSV Lustnau - 1:0

Zu Beginn des Spiels machte der TSV viel Druck, wirkliche Torchancen erspielten sie sich aber nicht. Langsam fand Eutingen in sein gewohntes Spiel und fing an den Gegner auch schon früher zu stören. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Die Trainer pushten ihre Mädels nochmal so richtig und glaubten an sie. In der 61. Minute erspielten sich die Damen einen Eckstoß. Trainer Norbert Nesch sagte: "Passt auf Mädels jetzt kommt ein Tor". Nesch weiß einfach wann er sich auf seine Mädels verlassen kann. Kim Ruoff köpfte nach einem Ball von Annika Beck ein. Die Ersatzbank und auch die Trainer stürmten auf das Feld, die Freude war riesig. Danach machte Lustnau nochmal Druck, doch die Abwehr stand an diesem Tag perfekt. Als der Schiri endlich Abpfiff hatten die Mädels Vereinsgeschichte geschrieben und steigen erstmals in die Verbandsliga auf.

Spende des SV Eutingen im Kongo angekommen

Bei ihrem Besuch im Kongo im Oktober 2015 übergab die vierköpfige Reisegruppe (der Eutinger Pfarrer Beda Hammer, Hans-Peter Teufel, Ernst Sitter und Winfried Platz)
die Trikot- und Ballspende des SV Eutingen.

Seit über 25 Jahren pflegt die Kirchengemeinde Eutingen eine enge Freundschaft zu Matadi im Kongo.






Alle Ergebnisse des SVE auf